Leser von Corporate Blogs

Durch meine berufliche Tätigkeit lese ich heute auch immer mehr Corporate Blogs. Dabei interessieren mich einerseits die unterschiedlichen Herangehensweisen und Themenschwerpunkte, andererseits aber auch die Inhalte. Neben dieser spezielleren Ausprägung verfolge ich natürlich noch eine große Zahl anderer Blogs.
Heute ist mir dabei, in Burkhard Schneider’s Blog die sehr interessante Studie von Dominik Schneider und Mathias Tanner begegnet. In der schon nicht mehr taufrischen quantitativen Studie „Rezipienten von Corporate Blogs“ wurden 2008 besagte Rezipienten und ihre Nutzungsmotive mittels einer Umfrage untersucht. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen sind heute zwar keine Neuigkeit mehr, aber sie sind immer noch relevant.

An den Ergebnissen der Studie wird sehr gut deutlich, dass die Blogger unter den Lesern die wichtigsten Multiplikatoren von Blogs sind, denn sie haben eine höhere Bereitschaft in Blogs zu kommentieren oder Artikel weiterzuempfehlen. Die Leser von Blogs gehören generell zu den Meinungsführern und tragen Informationen aus Blogs auch häufig per Mundpropaganda in ihre soziale Umgebung hinein.
Besonders interessant sind die genannten Glaubwürdigkeitsfaktoren für Blogs. Dazu gehört die klare Benennung und Vorstellung der Autoren, genauso wie die Zurückhaltung mit Produktinformationen.
Wer kompakte Informationen zur Rezeption von Corporate Blogs sucht, wird bei dieser Präsentation auf jeden Fall fündig:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.